February 20, 2019 / 3:40 AM / in 3 months

MÄRKTE -Hoffnung auf Ende von Zollstreit beflügelt Tokioter Börse

Tokio, 20. Feb (Reuters) - Hoffnungen auf eine Beilegung des Handelsstreits zwischen den USA und China haben am Mittwoch die Tokioter Börse angetrieben. Der Nikkei der 225 führenden Werte stieg bis zum Vormittag um 0,7 Prozent auf 21.452 Punkte. Der breiter gefasste Topix gewann 0,5 Prozent auf 1613 Zähler. Die Handelsgespräche sollen in dieser Woche in Washington fortgesetzt werden.

Die enttäuschenden Export-Zahlen hätten die Börsianer dagegen ignoriert, sagten Händler. Die japanischen Ausfuhren brachen im Januar um 8,4 Prozent zum Vorjahreszeitraum ein.

Bei den Einzelwerten legten Honda Motor um 2,4 Prozent. Der Autokonzern beendet seine Produktion in Großbritannien.

Der Euro legte im fernöstlichen Handel zum Dollar leicht zu. Die europäische Einheitswährung kostete zuletzt 1,1353 Dollar. Zum Yen stieg die US-Währung auf 110,83 Yen. Der Schweizer Franken notierte bei rund 1,0012 Franken je Dollar und bei etwa 1,1362 Franken je Euro. (Büro Tokio, bearbeitet von Birgit Mittwollen. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1231 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below