August 31, 2018 / 3:37 AM / 24 days ago

MÄRKTE -Tokioter Börse folgt Wall Street ins Minus

Tokio, 31. Aug (Reuters) - Die Tokioter Börse ist der Wall Street am Freitag ins Minus gefolgt. Die Aussicht auf eine Zuspitzung im Handelsstreit zwischen den USA und China verdarb Anlegern die Laune. US-Präsident Donald Trump zeigt sich einem Medienbericht zufolge entschlossen zur Umsetzung seiner Pläne, in Kürze Zölle auf chinesische Güter im Volumen von 200 Milliarden Dollar in Kraft zu setzen. Der Konflikt zwischen den beiden größten Volkswirtschaften birgt Ökonomen zufolge Risiken für die globale Konjunktur.

Der Nikkei der 225 führenden Werte gab bis zum späten Vormittag um 0,1 Prozent auf 22.842 Punkte nach. Der breiter gefasste Topix verlor 0,2 Prozent auf 1735 Zähler.

Bei den Einzelwerten stiegen die Aktien von Fujitsu um 1,7 Prozent. Zuvor hatte der Technologiekonzern mitgeteilt, bis zu 22 Millionen eigenen Aktien zurückkaufen zu wollen.

Der Euro bewegte sich im fernöstlichen Handel zum Dollar kaum. Die europäische Einheitswährung kostete zuletzt 1,1665 Dollar. Zum Yen gab die US-Währung leicht auf 111,04 Yen nach. Der Schweizer Franken notierte bei rund 0,9679 Franken je Dollar und bei etwa 1,1294 Franken je Euro. (Büro Tokio; bearbeitet von Birgit Mittwollen; bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below