September 19, 2018 / 3:14 AM / 3 months ago

MÄRKTE -Tokioter Börse trotz Eskalation im Handelsstreit kräftig im Plus

Tokio, 19. Sep (Reuters) - Trotz der weiteren Eskalation im Handelsstreit zwischen den USA und China hat die Tokioter Börse am Dienstag ihren Höhenflug fortgesetzt. Der Nikkei-Index der 225 führenden Werte legte am Mittwoch im Vormittagshandel um 1,6 Prozent auf 23.804 Punkte zu und markierte damit ein Achtmonatshoch. Der breiter gefasste Topix gewann ebenfalls 1,6 Prozent auf 1787 Zähler.

Händler erklärten, die gute Konjunktur in Japan stärke das Vertrauen der Anleger. Die Aktienpreise hätten die robuste Wirtschaftsverfassung lange Zeit nicht richtig reflektiert. Neue Konjunkturdaten unterstrichen die gute Verfassung der japanischen Konjunktur. Der japanische Außenhandel legte im August stärker zu als von Experten erwartet. Die Unternehmen verkauften 6,6 Prozent mehr Waren ins Ausland als vor einem Jahr, wie aus Daten des Finanzministeriums vom Mittwoch hervorging. Von Reuters befragte Analysten hatten mit einem Plus von 5,6 Prozent gerechnet. Im Juli lag der Zuwachs bei 3,9 Prozent im Jahresvergleich.

Der Euro notierte im fernöstlichen Handel zum Dollar unverändert bei 1,1671 Dollar. Zum Yen gewann die US-Währung auf ein Zwei-Monatshoch von 112,395 Yen. (Büro Tokio; geschrieben von Thomas Krumenacker; bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below