January 24, 2019 / 4:13 AM / in 3 months

MÄRKTE-Asiens Börsen schwächer - Anleger fürchten Konjunkturabschwung

Tokio, 24. Jan (Reuters) - Anhaltende Ängste vor einem weltweiten Wirtschaftsabschwung haben am Donnerstag die asiatischen Aktienmärkte gedrückt. Börsianer verwiesen zudem auf den teilweisen Regierungsstillstand in den USA und ungewisse Aussichten im Handelsstreit zwischen den USA und China. In Tokio tendierte das Börsenbarometer Nikkei 0,2 Prozent tiefer bei 20.560 Punkten. Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans verlor 0,1 Prozent.

Gegen den Trend legten in Japan Aktien von Chipzulieferern wie Advantest und Tokyo Electron zu. Der US-Halbleiterproduzent Texas Instruments hatte die Gewinnerwartungen der Wall Street übertroffen.

An den Devisenmärkten in Fernost notierte der Euro etwas fester mit 1,1388 Dollar. Zur japanischen Währung sank die US-Devise um 0,1 Prozent auf 109,52 Yen. (Reporter: Ayai Tomisawa, Daniel Leussink redigiert von Georg Merziger Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1231 oder 030-2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below