August 1, 2019 / 3:06 AM / 19 days ago

MÄRKTE-Yen-Schwäche nach Fed-Zinsentscheid stützt japanische Börse

Tokio, 01. Aug (Reuters) - Ein schwächerer Yen hat die japanische Börse am Donnerstag gestützt. Nach anfänglichen Verlusten drehte der Nikkei-Index mit den 225 wichtigsten Werten ins Plus und legte 0,07 Prozent auf 21.536 Punkte zu. Der breiter gefasste Topix-Index kletterte um 0,15 Prozent auf 1567 Zähler.

Der Yen fiel zum Dollar auf den niedrigsten Stand seit zwei Monaten, wovon vor allem exportorientierte Konzerne in Japan profitierten. So verteuerten sich Toyota-Aktien um 1,3 Prozent. Nintendo-Papiere legten um 3,8 Prozent zu.

Die Schwäche des Yen geht auf die Entscheidung der US-Notenbank Fed zurück, den Leitzins erstmals seit zehn Jahren zu senken. Fed-Chef Jerome Powell sagte allerdings, die Entscheidung sei nicht der Beginn eines Zinssenkungszyklus, was dem Dollar Auftrieb gab und die US-Aktienmärkte drückte. Der Euro verlor im fernöstlichen Handel ebenfalls zum Dollar - und zwar um 0,23 Prozent auf 1,1048.

Büro Tokio, geschrieben von Christian Krämer. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 30 2888 5168 oder +49 69 7565 1236

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below