August 21, 2018 / 8:02 AM / 3 months ago

MÄRKTE-Lira setzt Talfahrt nach Trumps Türkei-Aussagen fort

Istanbul, 21. Aug (Reuters) - Die türkische Lira hat ihre Talfahrt am Dienstag fortgesetzt. Ein Dollar verteuerte sich zeitweise um gut ein Prozent auf 6,1547 Lira, nachdem US-Präsident Donald Trump in einem Interview der Nachrichtenagentur Reuters Härte gegenüber der Türkei signalisiert hat. Er werde im Fall des in der Türkei festgehaltenen US-Pastors Andrew Brunson keine Zugeständnisse machen. Der Lira-Handel war allerdings nach Angaben von Börsianern sehr niedrig, da die Börsen in der Türkei wegen des islamischen Opferfestes geschlossen blieben.

Der Kursverfall der Lira hatte sich wegen Sanktionen der USA gegen die Türkei im Zuge des Streits vergangene Woche verschärft. Für einen Dollar mussten zeitweise mehr als sieben Lira auf den Tisch gelegt werden. Anfang des Jahres kostete ein Dollar noch rund 3,70 Lira. (Reporter: Daren Butler, bearbeitet von Patricia Uhlig, redigiert von Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below