April 8, 2019 / 9:59 AM / 3 months ago

MÄRKTE-Nachzählungen bei Kommunalwahl machen Türkei-Anleger nervös

Frankfurt, 08. Apr (Reuters) - Der Streit um die Ergebnisse der türkischen Kommunalwahlen versetzt Anleger in Unruhe. Sie zogen sich am Montag erneut aus der Währung des Landes zurück. Im Gegenzug verteuerte sich der Dollar um bis zu 1,5 Prozent auf 5,7107 Lira und der Euro gewann 1,6 Prozent auf 6,4172 Lira. Türkische Anleihen flogen ebenfalls aus den Depots. Dies trieb die Rendite der zehnjährigen Titel auf 17,050 von 16,640 Prozent. Der Aktienindex der Istanbuler Börse rutschte um zwei Prozent ab.

Zuvor hatte Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan betont, das Ergebnis der Bürgermeisterwahlen in Istanbul sei zu knapp, um einen Sieger auszurufen. Börsianern zufolge schürt dies Spekulationen über eine Wiederholung der Wahl. Erdogans Partei AKP will einem Medienbericht zufolge eine Nachzählung aller in Istanbul abgegebenen Stimmen beantragen. Bisherigen Ergebnissen zufolge eroberte die oppositionelle CHP den Bürgermeisterposten in der größten türkischen Stadt. (Reporter: Hakan Ersen, unter Mitarbeit von Sarah Dadouch und Nevzat Devranoglu redigiert von Sabine Wollrab. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below