July 1, 2019 / 10:15 AM / 3 months ago

MÄRKTE-Entspannung im Streit mit USA treibt türkische Börse

Frankfurt, 01. Jul (Reuters) - Spekulationen auf eine Lösung im Streit mit den USA um den Kauf russischer Flugabwehr-Systeme beflügelt die türkische Börse. Der Istanbuler Aktienindex stieg am Montag um bis zu drei Prozent. Die Währung des Landes war ebenfalls gefragt. Im Gegenzug verbilligten sich Dollar und Euro um zeitweise jeweils mehr als zwei Prozent auf 5,6630 und 6,4010 Lira. Die Nachfrage nach türkischen Staatsanleihen drückte die Rendite der zweijährigen Titel auf 15,91 von 16,20 Prozent.

Nach Darstellung der Regierung in Ankara schloss US-Präsident Donald Trump bei einem Treffen mit Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan Sanktionen gegen die Türkei aus. Trump hatte zuvor erklärt, über die geplante Lieferung der Flugabwehr-Systeme vom Typ S-400 werde verhandelt und beide Seiten prüften “verschiedene Lösungen”. Die USA befürchten, dass das dazugehörige Radar auf F-35 eingestellt wird und diese in den USA entwickelten Kampfjets künftig ein leichteres Ziel für russische Waffen sind. Die Regierung in Ankara beharrt auf dem Geschäft. (Reporter: Hakan Ersen redigiert von Sabine Wollrab. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below