October 15, 2019 / 7:36 AM / a month ago

MÄRKTE-Türkische Lira trotz US-Sanktionen im Aufwind

Frankfurt, 15. Okt (Reuters) - Mit Erleichterung reagieren Anleger auf die vergleichsweise moderaten US-Sanktionen gegen die Türkei. Dies verhilft dem Leitindex der Istanbuler Börse zu einem Kursplus von zwei Prozent, nachdem er am Montag um gut fünf Prozent abgerutscht war. Der Bankenindex ging ebenfalls auf Erholungskurs und legte knapp vier Prozent zu. Die Nachfrage nach der türkischen Währung drückte den Kurs von Dollar und Euro um jeweils mehr als ein Prozent auf 5,8505 und 6,4510 Lira.

US-Präsident Donald Trump kündigte eine Verschärfung der Strafzölle auf türkischen Stahl an und setzte die Gespräche über ein Handelsabkommen aus. “Es hätte viel schlimmer kommen können”, sagte Timothy Ash, Chef-Analyst für Schwellenländer beim Vermögensverwalter Blue Bay. Die Türkei steht wegen ihrer seit einigen Tagen laufenden Offensive in Syrien international in der Kritik. (Reporter: Hakan Ersen. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below