April 19, 2018 / 1:27 PM / 5 months ago

MÄRKTE-Trüber Ausblick setzt Chipfirma TSMC zu

Frankfurt, 19. Apr (Reuters) - Pessimistischere Gesamtjahresziele schicken TSMC auf Talfahrt. Die in den USA notierten Titel des weltgrößten Auftragsfertigers von Computerchips rutschten am Donnerstag um 4,6 Prozent ab. In ihrem Sog verloren Konkurrenten wie Intel, AMD oder Broadcom bis zu 2,6 Prozent. In Deutschland gaben Infineon 1,4 Prozent und der Chip-Designer Dialog Semiconductor 2,5 Prozent nach.

Wegen einer schwindenden Nachfrage nach Smartphones und unsicherer Aussichten für die Kryptowährungsbranche rechnet der taiwanische Konzern TSMC für 2018 nur noch mit einem Umsatzplus von zehn statt zehn bis 15 Prozent. Ein weiterer Belastungsfaktor sei der Handelsstreit zwischen China und den USA, sagten Analysten. In diesen beiden Ländern haben zahlreiche Großkunden von TMSC ihren Sitz.

Gleichzeitig dämpften die zahlreichen staatlichen Initiativen zur Regulierung von Cyber-Devisen wie Bitcoin die Nachfrage nach Spezial-Chips für das sogenannte Schürfen von virtuellen Währungen, teilte TSMC mit. Alle Transaktionen mit Kryptowährungen werden aufwändig verschlüsselt und in Datenbanken - sogenannten Blockchains - gespeichert. Nutzer, die hierfür Rechenpower zur Verfügung stellen, werden “Schürfer” genannt und üblicherweise in der jeweiligen Cyber-Devise entlohnt.

Reporter: Hakan Ersen, unter Mitarbeit von Clare Jim, redigiert von Christian Krämer. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below