July 9, 2018 / 2:18 PM / 4 months ago

MÄRKTE-Twitter nach Zeitungsbericht zu Nutzerzahlen auf Talfahrt

San Francisco/New York, 09. Jul (Reuters) - Anleger des Kurznachrichtendienstes Twitter sind zu Wochenbeginn auf Tauchstation gegangen. Die Aktien des US-Unternehmens brachen um mehr als sechs Prozent auf 43,67 Dollar ein. Händler verwiesen auf einen Bericht der “Washington Post”, wonach Twitter im Kampf gegen die Verbreitung von Falschmeldungen über seine Plattform in den vergangenen Monaten mehr als eine Million Nutzerkonten pro Tag gesperrt hat. Einem Insider zufolge könnte dies im zweiten Quartal zu einem seltenen Rückgang der monatlichen Nutzerzahl geführt haben, wie die Zeitung weiter berichtete. Twitter habe sich dazu nicht äußern wollen.

Reporter: Andrea Lentz; redigiert von Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below