March 20, 2019 / 10:52 AM / 3 months ago

MÄRKTE-Google-Plan für Videospiele-Streamingdienst treibt Ubisoft

Frankfurt, 20. Mrz (Reuters) - Anleger steigen bei Ubisoft ein, weil sie auf neue Einnahmequellen des Machers von Videospielen wie der “Assassins Creed”-Reihe setzen. Die Ubisoft-Aktien legten am Mittwoch in Paris um bis zu 4,4 Prozent auf 79,58 Euro zu.

Investoren stützten ihren Optimismus auf den geplanten Videospiele-Streamingdienst von Google, erläuterten die Analysten des Brokerhauses Midcap Partners. Dort könnten wohl auch aufwendige Spiele wie Ubisofts “The Division 2” über jeden üblichen Internet-Browser gespielt werden. Außerdem seien exklusive Angebote für die Google-Plattform Stadia denkbar.

Den Produzenten von Videospiele-Konsolen setzte die drohende Konkurrenz durch Google dagegen zu. Die Aktien von Sony und Nintendo fielen um jeweils mehr als drei Prozent. (Reporter: Hakan Ersen redigiert von Georg Merziger Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below