Reuters logo
MÄRKTE-US-Bankanleger gehen vor Quartalsberichten in Deckung
October 11, 2017 / 2:55 PM / 2 months ago

MÄRKTE-US-Bankanleger gehen vor Quartalsberichten in Deckung

Frankfurt, 11. Okt (Reuters) - Im Vorfeld der Quartalsberichte großer US-Finanzinstitute haben Anleger an der Wall Street Bank-Aktien aus ihren Depots geworfen. Die Kurse von Goldman Sachs & Co. rutschten am Mittwoch an der Wall Street ab. “Wir rechnen damit, dass das verhaltene Wirtschaftswachstum und die geopolitischen Unsicherheiten ihre Spuren hinterlassen in den Bankbilanzen des dritten Quartals”, erklärten die Analysten des Brokers KBW.

JPMorgan Chase und Citigroup, die am Donnerstag mit ihren Zahlen den Aufschlag in der neuen Bilanzsaison machen, verloren 0,9 beziehungsweise 0,3 Prozent. Ebenfalls bis zu einem Prozent im Minus lagen Bank of America und Wells Fargo, die am Freitag folgen. Goldman Sachs und Morgan Stanley veröffentlichen ihr Zahlenwerk am Dienstag, ihre Aktien gaben rund ein halbes Prozent nach.

Diverse Banken in den USA hatten im Sommer vor einem mauen Handelsgeschäft gewarnt. Bereits im Zeitraum von April bis Juni waren bei den großen amerikanischen Geldhäusern die Erträge im Handel mit Aktien, Währungen und Rohstoffen zurückgegangen. Zudem erwarten die Institute einen Anstieg der Darlehensausfälle im Kreditkartengeschäft. (Reporterin: Patricia Uhlig, Mitarbeit von Sweta Singh; redigiert von Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below