August 6, 2019 / 9:49 AM / in 3 months

MÄRKTE-Verkaufspläne kommen bei Vivendi-Aktionären gut an

Paris, 06. Aug (Reuters) - Der geplante Verkauf eines Anteils an Universal Music Group (UMG) an den chinesischen Technologiekonzern Tencent findet Zustimmung bei den Vivendi-Aktionären. Die Aktien legten am Dienstag zeitweise neun Prozent zu und standen damit mit großem Abstand an der Spitze des französischen Leitindex CAC 40. Zunächst sollen zehn Prozent von UMG an Tencent gehen, dazu komme eine Option auf weitere zehn Prozent, teilte Vivendi mit. Es sei positiv für die Aktionäre, dass es bei dem geplanten Verkauf nach mehr als einem Jahr Stagnation nun Fortschritte gebe, sagte Analyst Neil Campling von der Bank Mirabaud.

In dem Geschäft wird UMG mit 30 Milliarden Euro bewertet. Das sei mehr als erwartet, sagte Campling - am Markt seien zuletzt die Schätzungen auf 25 Milliarden Euro von 35 Milliarden herabgeschraubt worden. Das weltgrößte Musiklabel vor Sony Music Entertainment und Warner Music vermarktet unter anderem Stars wie Lady Gaga und Taylor Swift. (Reporterinnen: Zuzanna Szymanska und Christina Amann, redigiert von Ralf Banser. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 69 7565 1232 oder +49 30 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below