November 20, 2017 / 3:51 PM / 24 days ago

MÄRKTE-VW holen bei Aufholjagd weiter auf

Frankfurt, 20. Nov (Reuters) - Mit seinen neuen Wachstumsvorgaben hat Volkswagen am Montag die Anleger in großem Stil angelockt. Die Aktien der Wolfsburger schossen um 5,4 Prozent in die Höhe auf 167,35 Euro und notieren damit so hoch wie zuletzt am 17. September 2015 - also kurz vor Bekanntwerden des Diesel-Abgasskandals. Schon Anfang November hatten die Titel auf den Kurszetteln Dieselgate hinter sich gelassen. “Das ist schon eine überraschende Performance”, sagte ein Händler. “Die sind einfach nicht zu bremsen.”

Anders als der Dax haben die VW-Titel aber noch einen weiten Weg zu ihrem Rekordhoch vor sich: Die Bestmarke aus dem März 2015 liegt mit mehr als 262 Euro rund 36 Prozent höher. Der Dax notiert aktuell mit 13.066 Zählern allerdings weniger als vier Prozent unter seinem am 7. November aufgestellten Allzeithoch. Nord-LB-Analyst Frank Schwope ist aber optimistisch, dass die Titel zumindest weiter steigen werden. Er versah am Montag seine Kaufempfehlung mit einem auf 176 von 172 Euro erhöhten Kursziel. Der Konzern scheine – abgesehen von Diesel-Skandal und Kartell-Verdacht – mit Blick auf die modularen Baukästen, die erweiterte Modellpalette und die Ländermärkte vielversprechend aufgestellt zu sein, begründete Schwope seine Empfehlung. (Reporter: Andrea Lentz; redigiert von Kerstin Dörr. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below