September 7, 2018 / 1:47 PM / 2 months ago

MÄRKTE-Wall Street nach US-Jobdaten schwächer - Tesla unter Druck

Frankfurt, 07. Sep (Reuters) - Anleger an der Wall Street sind zum Wochenschluss in Deckung gegangen. Ein stärker als erwartet ausgefallener US-Stellenaufbau und höhere Stundenlöhne schürten Spekulationen auf weitere Zinserhöhungen der Notenbank Fed. Zudem trübte der weiter schwelende Handelsstreit die Stimmung.

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte und der breiter gefasste S&P 500 gaben am Freitag im frühen Handel jeweils 0,4 Prozent auf 25.907 beziehungsweise 2867 Punkte ab. Der Index der Technologiebörse Nasdaq verlor 0,5 Prozent auf 7887 Punkte.

US-Präsident Donald Trump hat zusätzliche Einfuhrzölle auf chinesische Waren im Volumen von 200 Milliarden Dollar angedroht, China kündigte für diesen Fall Vergeltung an. Einem Medienbericht zufolge will Trump auch den Handel mit Japan auf den Prüfstand stellen.

Stark unter Druck gerieten die Aktien von Tesla, die mehr als neun Prozent absackten. Nach dem Hin und Her um einen möglichen Rückzug von der Börse verliert der Elektroauto-Pionier einen ranghohen Manager. Chefbuchhalter Dave Morton verlässt Tesla nach nur einem Monat im Amt mit sofortiger Wirkung. Einem Medienbericht zufolge könnten weitere Management-Abgänge drohen.

Spekulationen auf eine strengere Regulierung setzten die großen Technologie-Aktien unter Druck. Facebook und Twitter und Google gaben bis zu 2,5 Prozent ab. Die Konzerne mussten sich teils vor dem US-Kongress gegen Vorwürfe verteidigen, bei der Verbreitung von Informationen über soziale Medien zu wenig gegen eine Einflussnahme auf die US-Politik aus dem Ausland zu unternehmen.

Aktien des Chipherstellers Broadcom kletterten hingegen um mehr als sechs Prozent, nachdem der Apple- Zulieferer im Quartal mehr umsetzte als erwartet. Zudem rechnet Broadcom mit einem weiteren Schub durch das neue iPhone. (Reporter: Shreyashi Sanyal, bearbeitet von Anika Ross, redigiert von Ralf Bode. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below