January 28, 2019 / 2:57 PM / 3 months ago

MÄRKTE-Schwache Firmenbilanzen setzen Wall Street zu

Frankfurt, 28. Jan (Reuters) - Aus Enttäuschung über die Bilanzen von Großkonzernen wie Caterpillar ziehen sich Anleger aus US-Aktien zurück. Die Indizes Dow Jones, Nasdaq und S&P 500 verloren zur Eröffnung am Montag bis zu 1,4 Prozent.

Da Caterpillar das schwächelnde China-Geschäft für das unerwartet niedrige Quartalsergebnis verantwortlich mache, dürften andere Firmen dem Beispiel folgen, sagte Peter Cardillo, Chefvolkswirt des Vermögensberaters Spartan. Insgesamt sei die Bilanzsaison bislang nicht allzu schlecht verlaufen. Vor dem Hintergrund des anhaltenden Zollstreits schenkten Investoren Aussagen von Firmen mit einem großen China-Geschäft besondere Aufmerksamkeit. Die Aktien von Caterpillar rutschten um 7,8 Prozent ab.

Die Papiere von Nvidia brachen sogar um gut 14 Prozent ein. Der Spezialist für Grafikkarten-Chips machte ersten Berechnungen zufolge im abgelaufenen Quartal einen Umsatz von 2,2 statt der zuvor in Aussicht gestellten 2,7 Milliarden Dollar. Auch Nvidia begründete das schwache Abschneiden mit einer geringeren Nachfrage aus China. (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Christian Krämer. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below