February 1, 2019 / 3:06 PM / 21 days ago

MÄRKTE-Starke Jobzahlen stützen Wall Street - Amazon fallen nach Ausblick

Frankfurt, 01. Feb (Reuters) - Ein überraschend starker Stellenaufbau in den USA hat die Wall Street zum Wochenausklang gestützt. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte legte 0,4 Prozent auf 25.080 Punkte zu. Der breiter gefasste S&P 500 gewann 0,2 auf 2709 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq stieg um 0,1 Prozent auf 7284 Punkte.

Die Regierung in Washington meldete für Januar 304.000 neue Stellen und damit deutlich mehr als die von Experten erwarteten 165.000. Für einen kleinen Lichtblick sorgten auch Äußerungen der US-Regierung, wonach in den Verhandlungen zur Beilegung des Handelsstreits mit China “substanzielle Fortschritte” erzielt wurden.

Der Ausblick auf das erste Quartal von Börsenschwergewicht Amazon trübte die Stimmung aber ein. Neu eingeführte Auflagen in Indien und ein schwächeres Wachstum in Europa machen dem Online-Händler zum Jahresauftakt zu schaffen. Die Aktien gaben am Freitag um mehr als vier Prozent nach. Der Börsenwert schrumpfte damit um mehr als 40 Milliarden Dollar und fiel unter die Marke von 800 Milliarden. (Reporter: Sruthi Shankar und Anika Ross, redigiert von Christian Krämer. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below