February 11, 2019 / 2:58 PM / in 2 months

MÄRKTE-Handelsgespräche mit China sorgen für gute Stimmung an US-Börsen

Frankfurt, 11. Feb (Reuters) - In der Hoffnung auf eine Entspannung im Zollstreit zwischen den USA und China greifen Anleger wieder an den New Yorker Börsen zu. Die Leitindizes Dow Jones, Nasdaq und S&P 500 stiegen zur Eröffnung am Montag um bis zu 0,3 Prozent.

“Es herrscht zwar noch eine Menge Unsicherheit, aber die Gespräche werden positiv gesehen”, sagte Scott Brown, Chef-Volkswirt des Vermögensberaters Raymond James. “Größere Kursbewegungen sind jedoch erst dann zu erwarten, wenn es eine Lösung gibt.”

China hatte sich zum Auftakt der neuen Verhandlungsrunde optimistisch geäußert, Fortschritte erzielen zu können. Zugleich bekräftigte US-Präsident Donald Trumps Beraterin Kellyanne Conway, dass Trump sich bald mit seinem chinesischen Kollegen Xi Jinping treffen könnte.

Zu den größten Gewinnern an der Wall Street zählte NuVasive mit einem Kursplus von gut 16 Prozent. Der “Financial Times” zufolge will der britische Rivale Smith & Nephew die Medizintechnikfirma für mehr als drei Milliarden Dollar übernehmen. (Reporter: Hakan Ersen redigiert von Georg Merziger Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below