February 22, 2019 / 3:00 PM / 3 months ago

MÄRKTE-Wall Street im Aufwind - Kraft Heinz auf Talfahrt

Frankfurt, 22. Feb (Reuters) - In der Hoffnung auf ein baldiges Ende des US-Zollstreits mit China decken sich Anleger an der Wall Street mit Aktien ein. Die New Yorker Leitindizes Dow Jones, Nasdaq und S&P 500 stiegen zur Eröffnung am Freitag um jeweils etwa 0,3 Prozent. Die unlängst aufgeflammten Konjunktursorgen träten wieder in den Hintergrund, sagte Peter Cardillo, Chef-Volkswirt des Vermögensberaters Spartan. Stattdessen setzten Investoren auf einen Durchbruch bei den Handelsgesprächen in Washington. Genährt wurde der Optimismus von dem geplanten Treffen von US-Präsident Donald Trump und dem chinesischen Vize-Regierungschef Liu He.

Die Aktien von Kraft Heinz brachen dagegen um 26 Prozent ein. Das ist der größte Kurssturz seit der Fusion von Kraft und Heinz vor rund vier Jahren. Der Anbieter von “Heinz Ketchup” und “Philadelphia”-Käse machte wegen hoher Abschreibungen einen Milliardenverlust und hat eine Untersuchung der US-Börsenaufsicht SEC am Hals. Im Sog von Kraft Heinz verloren die Titel des “Häagen-Dasz”-Herstellers General Mills und des Frühstücksflocken-Spezialisten Kellogg bis zu 5,6 Prozent. (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below