April 17, 2019 / 2:06 PM / 2 months ago

MÄRKTE-China-Daten stützen Wall Street - Qualcomm heben ab

Frankfurt, 17. Apr (Reuters) - Ermutigende Bilanzen und Konjunkturdaten aus China haben die US-Börsen am Mittwoch gestützt. Der breiter gefasste S&P 500 gewann 0,1 Prozent auf 2909 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq stieg um 0,4 Prozent auf 8029 Punkte. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte lag 0,2 Prozent tiefer bei 26.404 Punkten.

Im ersten Quartal stieg die Wirtschaftsleistung Chinas mit 6,4 Prozent stärker als erwartet. Im Finanzsektor hellten besser als erwartet ausgefallene Quartalszahlen der US-Investmentbank Morgan Stanley die Stimmung auf. Die Aktien von Morgan Stanley kletterten um rund ein Prozent.

Aktien des amerikanischen Chipproduzenten Qualcomm kamen dank einer Einigung im Patentstreit mit Apple kräftig in Fahrt. Die Papiere gewannen knapp 15 Prozent und notierten so hoch wie seit mehr als neunzehn Jahren nicht mehr. Seit Dienstag stieg der Börsenwert somit um mehr als 25 Milliarden Dollar. Der Konzern erhält eine nicht bekannte Geldsumme von Apple sowie eine sechsjährige Lizenz-Vereinbarung, mit der das Unternehmen seine Position als Halbleiter-Lieferant für iPhones zurückerobern könnte. Apple-Aktien notierten 0,7 Prozent höher. (Reporter: Sruthi Shankar, geschrieben von Anika Ross, redigiert von Holger Hansen. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below