August 19, 2019 / 2:02 PM / 4 months ago

MÄRKTE-Konjunkturoptimismus gibt Wall Street Auftrieb

New York, 19. Aug (Reuters) - In der Hoffnung auf neuen Schwung für die Konjunktur steigen Anleger in US-Aktien ein. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte stieg am Montag zur Eröffnung rund ein Prozent auf 26.155 Punkte. Der breiter gefasste S&P-500 legte 1,2 Prozent zu auf 2922 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq kletterte um 1,5 Prozent auf 8012 Punkte.

Genährt wurden diese Spekulationen von einer Reform bei der Berechnung des chinesischen Referenz-Zinses, die von Experten als De-Facto-Zinssenkung gewertet wird. Hinzu komme die Diskussion um ein steuerfinanziertes Konjunkturpaket in Deutschland, sagte Analyst David Madden vom Online-Broker CMC Markets. Der Bund sei in solchen Dingen üblicherweise zurückhaltend. Die Gedankenspiele zeigten aber, dass die Regierung wegen der trüberen Wachstumsaussichten etwas besorgt sei.

Zu den Favoriten an der Wall Street gehörten Chip-Hersteller wie AMD, Intel und Micron, deren Aktien sich um bis zu rund drei Prozent verteuerten. Auftrieb gab den Papieren die Verlängerung der US-Sondererlaubnis für Geschäfte mit dem chinesischen Netzwerk-Ausrüster Huawei. Handelsminister Wilbur Ross teilte kurz vor Handelsbeginn mit, dass die am Montag auslaufende Lizenz um weitere 90 Tage verlängert werde. Huawei darf somit weiter Zulieferprodukte von US-Unternehmen kaufen, um bereits bestehende Kunden zu bedienen.

Dank Geschäftszahlen und eines Ausblicks jeweils über Markterwartungen waren auch die Papiere von Estee Lauder gefragt. Die Kosmetikfirma machte im abgelaufenen Quartal eine Umsatz von 3,59 Milliarden Dollar und einen Gewinn vor Sonderposten von 0,64 Dollar je Aktie. Für das angelaufene Geschäftsjahr 2019/2020 peilt das Unternehmen ein Erlös-Wachstum von sieben bis acht Prozent und einen Überschuss von 5,90 bis 5,98 Dollar je Aktie an. Estee Lauder-Titel gewannen mehr als sechs Prozent. (Reporter: Hakan Ersen, Christian Götz, redigiert von Christian Rüttger. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below