October 9, 2019 / 1:56 PM / 5 days ago

MÄRKTE-US-Anleger blicken optimistisch auf Handelsgespräche

Frankfurt, 09. Okt (Reuters) - Ermutigende Signale rund um die anstehenden Handelsgespräche mit China ermuntern Anleger zum Einstieg in US-Aktien. “Es herrscht die Erwartung, dass bei diesem Treffen eine Art Zwischen-Einigung herauskommt”, sagte Peter Cardillo, Chef-Volkswirt des Vermögensberaters Spartan. Die Leitindizes Dow Jones, Nasdaq und S&P 500 legten zur Eröffnung am Mittwoch jeweils etwa ein Prozent zu.

Genährt wurden die Spekulationen von einem Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg, dem zufolge die Regierung in Peking trotz der jüngsten Spannungen weiter offen für einen partiellen Deal mit den USA. Der “Financial Times” zufolge bietet China den Kauf zusätzlicher US-Agrarprodukte an.

Dies verhalf Chip-Werten wie AMD, Intel oder NVidia zu Kursgewinnen von bis zu 2,2 Prozent, da ihr Geschäft stark vom Handel mit China abhängt. Die an der Wall Street notierten Titel chinesischer Konzerne wie den Online-Händlern Alibaba und JD.com sowie des Suchmaschinen-Betreibers Baidu machten ihre jüngsten Kursverluste teilweise wett und gewannen bis zu zwei Prozent.

Ein weiterer Stimmungsaufheller waren die jüngsten Aussagen des US-Notenbankchefs Jerome Powell. Darin hatte er Bereitschaft zu weiteren Zinssenkungen sowie zur Wiederaufnahme von Wertpapierkäufen signalisiert. (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Olaf Brenner Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below