April 24, 2020 / 2:14 PM / a month ago

MÄRKTE-Hoffnung auf gelockerte Pandemie-Maßnahmen hilft Wall Street

Frankfurt, 24. Apr (Reuters) - Die Aussicht auf Lockerungen der Corona-Einschränkungen in einigen Bundesstaaten hat US-Anleger am Freitag in Aktien gelockt. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte gewann 0,5 Prozent auf 23.628 Punkte. Der breiter gefasste S&P 500 kletterte ebenfalls um ein halbes Prozent auf 2812 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq stieg um 0,4 Prozent auf 8530 Punkte.

US-Gouverneure von beispielsweise Texas, Tennessee, Ohio und Montana kündigten Pläne an, die eine rasche Wiederaufnahme der Geschäftstätigkeit für einige Arbeitsplätze ermöglichen sollen. “Wir haben den Höhepunkt überschritten und langsam aber sicher werden alle Staaten, in denen es keine größeren Fälle gegeben hat, nach und nach wieder öffnen, und der Markt wertet dies als ein Signal, dass die Nachfrage zurückkommen wird”, sagte Thomas Hayes, geschäftsführendes Mitglied beim Vermögensverwalter Great Hill Capital.

Eine Erholung bei den Ölpreisen half den US-Branchenwerten nach oben. Exxon Mobil, Chevron, Apache und Devon Energy kletterten um bis zu 7,8 Prozent. Papiere von Intel fielen hingegen um 2,6 Prozent, nachdem der Chiphersteller für das zweite Quartal Gewinne unter den Erwartungen prognostiziert hatte.

Reporter: C Nivedita, geschrieben von Anika Ross, redigiert von XY. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below