Reuters logo
MÄRKTE-Wall Street eröffnet höher - Kasino-Aktien unter Druck
October 2, 2017 / 1:55 PM / 2 months ago

MÄRKTE-Wall Street eröffnet höher - Kasino-Aktien unter Druck

New York, 02. Okt (Reuters) - Zu Beginn des neuen Quartals haben die Kurse an der Wall Street ihren Rekordkurs in Trippelschritten fortgesetzt. Der Dow-Jones-Index und der Index der Technologiebörse Nasdaq stiegen am Montag zu Handelsbeginn um 0,2 Prozent auf 22.439 beziehungsweise 6511 Punkte, der S&P-500 legte 0,1 Prozent auf 2522 Zähler zu. Alle drei Indizes übertrafen ihre jüngsten Höchststände damit noch ein wenig. Viele Anleger setzten auf sprudelnde Gewinne großer Konzerne angesichts der Steuerpläne von Donald Trump. Der US-Präsident hatte in der vorigen Woche Entlastungen für vermögende Privatleute und Unternehmen in Aussicht gestellt.

Zudem könnte er mit Kevin Warsh einen Ökonomen zum Nachfolger von Fed-Chefin Janet Yellen ernennen, der für eine straffere Geldpolitik steht. Dies gab den Bankenwerten weiteren Rückenwind. Die Aktien von Bank of America, JP Morgan und Citigroup stiegen um je etwa 0,5 Prozent. Goldman Sachs und Morgan Stanley gewannen 0,2 Prozent. Dagegen verloren die Papiere der Ölkonzerne Chevron und Exxon Mobile wegen des fallenden Ölpreises je etwa ein Prozent.

Unter Druck standen nach einem bewaffneten Angriff auf ein Musikfestival in Las Vegas mit mindestens 50 Toten und 200 Verletzten die Aktien von Kasinobetreibern. MGM Resorts International fielen um fast vier Prozent. Die Titel von Melco Resorts & Entertainment, Wynn und Las Vegas Sands gaben ein bis zwei Prozent nach. Viele Anleger erwarteten zudem, dass nach dem Angriff die Nachfrage nach Waffen steigen wird, da sich die Bürger schützen wollten. Smith & Wesson-Hersteller American Outdoor Brands stiegen im Eröffnungsgeschäft um 5,8 Prozent, Sturm Ruger & Co und Vista Outdoor legten fünf und 2,7 Prozent zu. (Reporter: Ankur Banerjee in Bangalore, geschrieben von Andrea Lentz; redigiert von Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below