26. Oktober 2017 / 13:45 / in einem Monat

MÄRKTE-Starke Firmenbilanzen stützen Wall Street

Frankfurt, 26. Okt (Reuters) - Eine Reihe ermutigender Firmenbilanzen hat Anleger am Donnerstag zum Einstieg in US-Aktien ermuntert. Zudem wurden sie auf Trab gehalten von Spekulationen, dass US-Notenbank-Gouverneurin Janet Yellen aus dem Rennen um den künftigen Chefposten ausgeschieden ist. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte legte zu Handelsstart um ein halbes Prozent auf 23.443 Punkte zu und notierte in der Nähe seines bisherigen Rekordhochs. Der S&P 500 gewann 0,3 Prozent. Die Technologiebörse Nasdaq notierte kaum verändert.

Börsianer schauten besonders auf die Geschäftsziele der Unternehmen. “Die Erwartungen von Anlegern an die Prognosen der Firmen sind sehr hoch und falls sie nicht erfüllt werden, könnte das die Kurse belasten”, sagte Marktstratege Peter Cecchini vom Brokerhaus Cantor Fitzgerald.

Zu den Favoriten an der Wall Street gehörten die Aktien von Twitter mit einem Kursplus von 11,6 Prozent. Der Kurznachrichtendienst könnte im laufenden Quartal erstmals in der Firmengeschichte schwarze Zahlen schreiben. Im abgelaufenen Vierteljahr verringerte sich der Verlust auf 21 Millionen Dollar von 103 Millionen Dollar.

Gefragt waren auch die Papiere von Ford, die sich um zwei Prozent verteuerten. Der Autobauer steigerte trotz stagnierender Umsätze den Überschuss auf 1,2 Milliarden von 810 Millionen Dollar. Für die an der Wall Street notierten Potash-Aktien ging es dagegen um drei Prozent nach unten. Der Gewinn des kanadischen Düngemittel-Herstellers und K+S-Rivalen brach um gut ein Drittel auf 53 Millionen Dollar ein.

Mit Spannung warteten Anleger auch auf die Quartalszahlen der Börsenschwergewichte Alphabet, Amazon und Microsoft, die allerdings erst nach Börsenschluss in den USA erwartet wurden. (Reporter: Hakan Ersen, Patricia Uhlig und Sruthi Shankar.; Redigiert von Scot W. Stevenson; Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below