27. Oktober 2017 / 13:47 / in 25 Tagen

MÄRKTE-Zahlen von Amazon & Co. stützen Wall Street

Frankfurt, 27. Okt (Reuters) - Starke Geschäftszahlen von Amazon, Google und Microsoft ermuntern weitere Anleger zum Einstieg in den US-Aktienmarkt. An der Wall Street legten Dow Jones, Nasdaq und S&P 500 zur Eröffnung am Freitag um bis zu 1,2 Prozent zu. Der Technologie-Index Nasdaq näherte sich bis auf sechs Zähler seinem bisherigen Rekord von 6641 Punkten.

Die Aktien der Google-Mutter Alphabet und des Software-Hauses Microsoft waren mit 1033,89 und 84,90 Dollar so teuer wie noch nie. Die Papiere des Online-Händlers Amazon legten 8,3 Prozent zu. Allen drei Unternehmen füllte das boomende Cloud-Geschäft die Kassen.

Dieser Trend spielt auch Intel in die Hände. Dank eines steigenden Bedarfs an Datenzentren steigerte der weltgrößte Chip-Hersteller den Quartalsgewinn um 34 Prozent und stellte einen Überraschend hohen Gesamtjahres-Überschuss von 3,25 Dollar je Aktie in Aussicht. Intel-Aktien stiegen um 6,3 Prozent auf ein 17-Jahres-Hoch von 43,94 Dollar.

Die Titel von Mattel stürzten dagegen um gut 17 Prozent ab und waren mit 12,71 Dollar so billig wie zuletzt vor achteinhalb Jahren. Der “Barbie”-Macher warnte, dass er wegen der Pleite des Spielwaren-Händlers Toys‘R‘Us seine Gesamtjahresziele verfehlen werde. (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Christian Krämer; bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below