December 18, 2017 / 2:44 PM / 6 months ago

MÄRKTE-US-Steuerreform hievt Wall Street erneut auf Rekordhoch

Frankfurt, 18. Dez (Reuters) - Die Aussicht auf drastische Steuersenkungen für Unternehmen hat die Wall Street zum Handelsstart am Montag auf neue Rekordstände getrieben. Der US-Standardwerteindex Dow Jones stieg in den ersten Minuten um 0,8 Prozent auf 24.845 Punkte. Das Börsenbarometer S&P 500 kletterte 0,7 Prozent auf 2694 Zähler, der technologielastige Nasdaq-Index 0,6 Prozent auf 6981 Stellen.

In den USA soll die größte Steuerreform seit den 1980er Jahren vor Weihnachten verabschiedet werden. “Bis dahin werden Anleger alle Äußerungen von Unternehmen zu den Auswirkungen der Reform auf die Ergebnisse aufmerksam verfolgen”, sagte Mike van Dulken, Chef-Analyst des Brokerhauses Accendo Markets.

Heißhunger hatten Investoren unter anderem auf die Aktien von Amplify und Snyder’s Lance, die sich um gut 70 beziehungsweise knapp sieben Prozent verteuerten. Beide Snack-Hersteller sollen übernommen werden. Der “Kit-Kat”-Anbieter Hershey will den Popcorn-Hersteller Amlify für 1,6 Milliarden Dollar kaufen. Suppenfabrikant Campbell bietet für den Kartoffelchip-Spezialisten Snyder’s sogar 4,87 Milliarden Dollar. Die Aktien von Hershey und Campbell verloren bis zu 0,8 Prozent. (Reporter: Hakan Ersen; redigiert von Georg Merziger; Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below