December 19, 2017 / 2:50 PM / a month ago

MÄRKTE-Wall Street hält sich knapp unter Rekordhoch

Frankfurt, 19. Dez (Reuters) - Die Aussicht auf eine kräftige Senkung der Unternehmenssteuern sorgt weiterhin für gute Stimmung an der Wall Street. Der US-Standardwerteindex Dow Jones verfehlte zur Eröffnung am Dienstag seine Bestmarke um knapp 40 Zähler und notierte 0,2 Prozent im Plus bei 24.850 Stellen. Investoren seien zuversichtlich, dass die größte US-Steuerreform seit den 1980er Jahren bald verabschiedet werde, sagte Scott Brown, Chef-Volkswirt des Vermögensberaters Raymond James. “Aber der Markt wird sich nicht vollständig entspannen, bis es so weit ist.”

Zu den größten Gewinnern am US-Aktienmarkt gehörte Cars.com. Die Papiere der Online-Autobörse stiegen um 8,3 Prozent auf ein Rekordhoch von 30,30 Dollar, nachdem Starboard Value eine Beteiligung von 9,9 Prozent öffentlich gemacht hatte. Dem “Wall Street Journal” zufolge erwartet der aktivistische Hedgefonds steigende Margen. Auch ein Verkauf von Cars.com sei möglich.

Die Papiere von Navistar gewannen 12,5 Prozent und waren mit 47,47 Dollar so teuer wie zuletzt vor sechs Jahren. Dank einer anziehenden Nachfrage nach Bussen und Lastern steigerte die Volkswagen-Beteiligung ihren Quartalsumsatz überraschend stark um 26 Prozent auf 2,6 Milliarden Dollar. (Reporter: Hakan Ersen; redigiert von Georg Merziger; Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below