January 11, 2018 / 2:40 PM / a year ago

MÄRKTE-Wall Street profitiert von höheren Ölpreisen

New York, 11. Jan (Reuters) - Steigende Ölpreise haben die US-Börsen am Donnerstag gestützt. Die Kurse erholten sich zum Handelsauftakt, nachdem die Wall Street am Mittwoch erstmals in diesem Jahr im Minus geschlossen hatte. Die Stimmung sei allgemein wieder positiv, sagte Volkswirt Scott Brown vom Finanzdienstleister Raymond James. Dazu trug auch bei, dass am Markt für Staatsanleihen wieder Ruhe einkehrte. Auslöser war, dass China Spekulationen entgegentrat, es könnte seine Kaufstrategie für US-Staatsanleihen auf den Prüfstand stellen.

Alle drei großen Indizes starteten rund 0,2 Prozent fester. Der Standardwerteindex Dow Jones notierte damit bei 25.411 Punkten, der breiter gefasste S&P 500 bei 2754 und der Index der Technologiebörse Nasdaq bei 7165 Stellen.

Der Ölpreisanstieg sorgte für leichte Kursgewinne bei Ölkonzernen. Exxon legten 0,2 Prozent zu, Chevron 0,1 Prozent.

Auf der Gewinnerseite standen auch Xerox mit einem Kursplus von 6,2 Prozent. Laut “Wall Street Journal” führt der schwächelnde Druckerhersteller Gespräche mit dem japanischen Kameraanbieter Fujifilm über einen Schulterschluss.

Die Aktien von Delta Airlines hatten ebenfalls Aufwind und notierten 2,5 Prozent fester. Die Fluggesellschaft überzeugte die Anleger mit einem überraschend hohen Gewinn. (Büros New York und Bangalore; geschrieben von Georg Merziger; redigiert von Ralf Bode; Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below