January 19, 2018 / 2:45 PM / 6 months ago

MÄRKTE-Wall Street knapp im Plus - Bilanzen im Fokus

New York, 19. Jan (Reuters) - Die US-Börsen sind am Freitag mit leichten Gewinnen in den Handel gestartet. Marktteilnehmer sagten, Anleger wetteten angesichts der rund laufenden Konjunktur auf gute Bilanzen der Unternehmen im vierten Quartal. In den Hintergrund rückten deswegen auch Befürchtungen, in Washington könnte es im Haushaltsstreit zu einem Regierungsstillstand kommen. Das könne sich nächste Woche jedoch ändern, sollte keine politische Lösung gefunden werden.

Der Dow-Jones-Index mit den Standardwerten kletterte um 0,1 Prozent auf 26.045 Punkte. Der breiter gefasste S&P-500 legte um 0,2 Prozent auf 2804 Zähler zu. An der Technologiebörse ging es für den Nasdaq-Index um 0,4 Prozent auf 7322 Punkte nach oben.

Bei den Einzelwerten standen unter anderem IBM-Papiere im Blickpunkt. Der weltgrößte IT-Dienstleister hat zwar erstmals seit fast sechs Jahren wieder seinen Umsatz gesteigert. Ein höhere Steuerquote dürfte dieses Jahr aber zulasten des Gewinns gehen. IBM-Aktien gaben deswegen knapp drei Prozent nach.

American-Express-Titel verbilligten sich um mehr als zwei Prozent. Der Kreditkarten-Anbieter wies erstmals seit 26 Jahren einen Quartalsverlust aus.

Büros New York und Bangalore, geschrieben von Christian Krämer, redigiert von Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below