March 27, 2018 / 1:36 PM / in 4 months

MÄRKTE-Wall Street zu Handelsbeginn weiter im Aufwärtstrend

New York, 27. Mrz (Reuters) - Spekulationen um eine Beilegung des chinesisch-amerikanischen Handelsstreits haben am Dienstag die US-Börsen unterstützt. Der Dow Jones stieg in den Anfangsminuten um 0,4 Prozent auf 24.300 Punkte. Auch der S&P500 und der Nasdaq-Composite legten zu. Alle drei Indizes hatten am Montag mit je rund drei Prozent so viel wie seit August 2015 nicht mehr gewonnen.

“Wir erwarten, dass sich die Rally von gestern fortsetzen wird”, sagte Peter Cardillo, Marktanalyst bei First Standard Financial in New York. Schließlich schwinde die Angst vor einem ausgewachsenen Handelskrieg. Hinzu komme das anstehende Quartalsende. Viele Anleger dürften versuchen, ihre Bilanz in bestem Licht erscheinen zu lassen. China bemüht sich nach den Worten von Ministerpräsident Li Keqiang im Handelsstreit um einen Dialog.

In New York blieb Facebook in aller Munde: Die Generalstaatsanwälte von 37 US-Bundesstaaten forderten eine Erklärung zur Rolle des Konzerns im Skandal um die britische Datenanalysefirma Cambridge Analytica, die mit Nutzer-Daten von Facebook den Wahlkampf von Donald Trump 2016 unterstützt haben soll. Der Aktienkurs des Unternehmens fiel um über zwei Prozent, nachdem er am Montag noch leicht zugelegt hatte. (Reporter: Sruthi Shankar in Bangalore und Andrea Lentz in Frankfurt; redigiert von Christina Amann. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below