September 25, 2018 / 1:57 PM / 2 months ago

MÄRKTE-Wall Street startet wenig verändert - Anleger warten auf Fed

Frankfurt, 25. Sep (Reuters) - Am Tag vor der US-Zinsentscheidung sind die Anleger an der Wall Street am Dienstag in Deckung geblieben. “Überwiegend rechnet der Markt damit, dass die Notenbanker erneut an der Zinsschraube drehen werden”, sagte ein Händler. Unklar sei aber, wie es danach weitergehe. Die Sitzung der US-Notenbank (Fed) dauert bis Mittwoch. Dann wird im Anschluss an die Entscheidung Fed-Chef Jerome Powell die Lage erläutern. Vor allem davon erhoffen sich viele Anleger Hinweise auf die Zinsentwicklung im nächsten Jahr.

Der Dow Jones, der am Montag 0,7 Prozent verloren hatte, stieg im frühen Handel um 0,3 Prozent auf 26.630 Punkte. S&P 500 und Nasdaq-Composite traten auf der Stelle.

Bei den Einzelwerten standen Facebook mit einem Abschlag von 2,4 Prozent auf 161,51 Dollar im Fokus. Das Internet-Netzwerk verliert mit dem Abgang der beiden Instagram-Gründer Kevin Systrom und Mike Krieger zwei seiner wichtigsten kreativen Manager. Erst vor wenigen Monaten hatte Whatsapp-Gründer Jan Koum bei Facebook gekündigt. Der Nachrichtenagentur Bloomberg zufolge kam es zuletzt immer wieder zu Streitigkeiten zwischen den Instagram-Gründern und Facebook-Chef Mark Zuckerberg über die Ausrichtung des Fotodienstes. (Reporter: Andrea Lentz; redigiert von Georg Merziger Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below