December 18, 2018 / 2:58 PM / 6 months ago

MÄRKTE-Wall Street auf Erholungskurs - Fed im Blick

Frankfurt, 18. Dez (Reuters) - Nach dem jüngsten Kursrutsch nutzen einige Anleger die Gelegenheit zum Wiedereinstieg in den US-Aktienmarkt. Die Leitindizes Dow Jones, Nasdaq und S&P 500 stiegen zur Eröffnung am Dienstag um bis zu 1,3 Prozent. Dennoch steuert die Wall Street auf den größten Kursverlust in einem Dezember seit 1931 zu. Dow und S&P 500 verloren seit Monatsbeginn jeweils etwa sieben Prozent.

Für eine nachhaltige Erholung des Aktienmarktes bedürfe es positiver Impulse, die den Anlegern ihre Zuversicht zurückgeben, sagte Andre Bakhos, Geschäftsführer des Vermögensberaters New Vines. Diese könnte die US-Notenbank (Fed) liefern. Am Markt gilt als sicher, dass die Fed den Leitzins am Mittwoch um einen Viertel Prozentpunkt auf 2,25 bis 2,5 Prozent anheben wird. Daher legen Investoren ihr Hauptaugenmerk auf die Äußerungen zur Geldpolitik 2019. Die Fed werde wohl unter Hinweis auf die Risiken für die Konjunktur langsamere Zinsschritte signalisieren, sagte Neil Wilson, Chef-Analyst des Online-Brokers Markets.com.

Zu den Favoriten an der New Yorker Börse zählten Boeing mit einem Kursplus von 2,8 Prozent. Der Flugzeugbauer hob seine Dividende um 20 Prozent an.

Die Aktien von Oracle stiegen sogar um 4,4 Prozent. Dank eines starken Cloud-Geschäfts verdiente der SAP-Rivale im abgelaufenen Quartal mehr als erwartet.

Reporter: Hakan Ersen redigiert von Georg Merziger Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below