December 26, 2018 / 2:54 PM / 6 months ago

MÄRKTE-Wall Street eröffnet freundlich

New York, 26. Dez (Reuters) - Die US-Börsen haben am Mittwoch freundlich eröffnet. Händler sagten, die Jagd nach günstigen Kaufgelegenheiten werde voraussichtlich noch ein paar Tage andauern.

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte lag kurz nach Handelsbeginn 0,30 Prozent höher bei 21.858 Punkten. Der breiter gefasste S&P-500 stieg um 0,51 Prozent auf 2.363 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq legte 1,05 Prozent auf 6.258 Punkte zu.

Der “Griff des Bären” bleibe erhalten, solange US-Präsident Donald Trump Unruhe verbreite, sagte der Chef-Ökonom von Spartan Capital Securities, Peter Cardillo.

Am Montag hatten die Indizes noch zwischen zwei und drei Prozent nachgegeben. Die Anleger seien wegen der jüngsten Entwicklungen in Washington verunsichert, hatten Händler erklärt. Hintergrund sei der Haushaltsstreit zwischen Trump und den oppositionellen Demokraten, der zu einem teilweisen Behördenstillstand geführt hat, neue Angriffe Trumps gegen die Notenbank Fed und kurzfristig einberufene Beratungen von Finanzminister Steven Mnuchin mit einer Krisengruppe aus Vertretern von Aufsichtsbehörden über die jüngste Börsentalfahrt. Zudem hatte sich Mnuchin von den führenden US-Banken versichern lassen, sie verfügten über ausreichend Liquidität für die Kreditvergabe. (Reuters-Büro New York, geschrieben von Hans-Edzard Busemann, redigiert von Thorsten Severin. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565-1236 oder 030-2888-5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below