March 29, 2019 / 1:50 PM / 3 months ago

MÄRKTE-Hoffnung auf Handelseinigung treibt Wall Street an

Frankfurt, 29. Mrz (Reuters) - Positive Töne im US-Handelsstreit mit China haben die amerikanischen Börsen am Freitag beflügelt. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte und der breiter gefasste S&P 500 legten jeweils 0,4 Prozent auf 25.815 und 2828 Punkte zu. Der Index der Technologiebörse Nasdaq gewann 0,6 Prozent auf 7713 Punkte.

US-Finanzminister Steven Mnuchin bezeichnete die Gespräche mit China als “konstruktiv”. Das nährte die Hoffnungen auf ein baldiges Ende des Zollstreits. “Wenn es eine Handelseinigung gibt, werden die Anleger sich besser fühlen, denn dann fällt eine Sorge weg”, sagte Portfoliomanager Robert Pavlik vom Vermögensverwalter SlateStone Wealth.

Zu den größten Gewinnern am Aktienmarkt gehörten konjunkturabhängige Titel wie Caterpillar. Die Aktien des US-Chemiekonzerns DowDuPont gaben hingegen 2,7 Prozent nach. Der Konzern schraubte seine Umsatzerwartungen für das erste Quartal nach unten. (Reporter: Shreyashi Sanyal, geschrieben von Anika Ross, redigiert von Sabine Wollrab. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below