April 5, 2019 / 2:01 PM / 16 days ago

MÄRKTE-Kursgewinne an US-Börsen nach Jobbericht - Amazon im Plus

Frankfurt, 05. Apr (Reuters) - Die schwindende Furcht der Anleger vor einer Konjunkturabkühlung hat der Wall Street am Freitag Kursgewinne beschert. Der mit Spannung erwartete Arbeitsmarktbericht der US-Regierung fiel besser aus als erwartet. Außerdem versprühte US-Präsident Donald Trump Optimismus im Handelsstreit der USA mit China. “Der solide Jobanstieg im März hilft, die Rezessionsängste der Investoren zu unterdrücken”, sagte Analyst Joe Manimbo vom Handelshaus Western Union Business Solutions. Das schwächere Stundenlohn-Wachstum deute zudem darauf hin, dass die US-Notenbank Fed mit weiteren Leitzinsanhebungen erst einmal abwarten werde.

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte stieg um 0,3 Prozent auf 26.455 Punkte. Der breiter gefasste S&P 500 legte um 0,2 Prozent zu, der Nasdaq-Index um 0,3 Prozent.

Anleger von Amazon reagierten erleichtert über die Vereinbarung von Firmenchef Jeff Bezos mit seiner Ex-Frau MacKenzie Bezos, die ihm weiterhin die Kontrolle über den Online-Händler gewährleistet. Bezos soll nach der Trennung 75 Prozent der gemeinsamen Aktien und alle Stimmrechte behalten. Manche Investoren hatten einen schmutzigen Scheidungskrieg mit unabsehbaren Folgen für Amazon befürchtet. Die Amazon-Aktien gewannen ein Prozent.

Reporter: Sruthi Shankar, Patricia Uhlig, redigiert von Christian Rüttger Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below