May 28, 2019 / 1:50 PM / a month ago

MÄRKTE-Wall Street leicht im Plus - Zahlungsabwickler im Blick

Frankfurt, 28. Mai (Reuters) - Nach dem verlängerten Wochenende in den USA trauen sich Anleger nur langsam an die Wall Street zurück. Die Leitindizes Dow Jones, Nasdaq und S&P 500 notierten zur Eröffnung am Dienstag jeweils leicht im Plus.

Vor allem wegen des noch ungelösten Zollstreits zwischen den USA und China hielten sich Investoren mit größeren Engagements zurück, sagte Peter Cardillo, Chef-Volkswirt des Vermögensberaters Spartan. “Den Leuten wird klar, dass ein Handelskrieg nicht leicht zu gewinnen ist und reale negative Konsequenzen haben kann.” US-Präsident Donald Trump hatte gesagt, die Zeit für einen Deal sei noch nicht reif.

Bei den Unternehmen stand Global Payments im Rampenlicht. Der Zahlungsabwickler will den Rivalen Total System für 21,5 Milliarden Dollar in Aktien übernehmen. Dieser Vorstoß komme nicht überraschend, konstatierte Analyst Michael Del Grosso von der Investmentbank Jefferies. Er rechne weder mit Widerstand der Kartellbehörden noch mit einem Konkurrenz-Gebot für Total System. Die Papiere von Global Payments verbilligten sich um 2,8 Prozent. Total System gewannen dagegen 4,9 Prozent. (Reporter: Hakan Ersen redigiert von Georg Merziger Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below