August 5, 2019 / 1:58 PM / 20 days ago

MÄRKTE-US-Börsen starten deutlich schwächer - Yuan-Verfall belastet

Frankfurt/Bangalore, 05. Aug (Reuters) - Der Kursrutsch des Yuan hat die Anleger an der Wall Street verunsichert. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte eröffnete 1,8 Prozent schwächer bei 25.995 Punkten. Der breiter gefasste S&P 500 fiel um 1,6 Prozent auf 2886 Zählern. Der Index der Technologiebörse Nasdaq gab 2,3 Prozent nach auf 7823 Punkte. Viele Investoren fürchten, dass der Handelsstreit zwischen den USA und China in eine neue Runde geht. Insbesondere die jüngsten US-Zollankündigungen dürften es schwerer machen, dass beide Seiten doch noch ein Abkommen erzielen, sagte Robert Pavlick, Chefstratege beim Vermögensverwalter SlateStone Wealth.

Zu den Verlierern gehörten besonders die Technologiewerte. So gaben die Apple-Titel 3,1 Prozent nach. Analysten befürchten, dass der Zollkonflikt die Nachfrage nach iPhones drosseln dürfte. Die Papiere der Chiphersteller Advanced Micro Devices, Nvidia, Micron Technologies und Intel verloren zwischen 2,3 und 4,8 Prozent. (Reporterin: Medha Singh und Christina Amann redigiert von Georg Merziger Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 69 7565 1232 oder +49 30 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below