January 13, 2020 / 3:00 PM / 7 months ago

MÄRKTE-US-Börsen vor Unterzeichnung von US-chinesischem Deal fester

Bangalore/Frankfurt, 13. Jan (Reuters) - Die erwartete Unterzeichnung der ersten Phase eines Handelsabkommens zwischen den USA und China hat am Montag für gute Laune bei US-Investoren gesorgt. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte eröffnete 0,2 Prozent fester bei 28.884 Punkten. Der breiter gefasste S&P 500 gewann ebenfalls 0,2 Prozent auf 3273 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq legte 0,4 Prozent zu auf 9216 Punkte. Allerdings blieb bei einigen Anlegern immer noch Unsicherheit bestehen. “Nicht nur, dass wir bislang keine exakten Details kennen; zusätzlich gibt es Bedenken wegen der Übersetzung des Vertragswerks”, sagte Randy Frederick, zuständig für den Handel beim Finanzdienstleister Charles Schwab.

Für Gesprächsstoff sorgt zudem die anstehende Berichtssaison. Den Auftakt machen die großen Banken JPMorgan, Morgan Stanley, Goldman Sachs und Wells Fargo ab Dienstag. Von Refinitiv befragte Experten rechnen damit, dass die Gewinne der 500 größten Unternehmen im Schnitt um 0,6 Prozent gesunken sind. Das wäre der zweite Rückgang in Folge.

Die Aktien der Boeing-Zulieferer Hexcel und Woodward legten um 10,1 beziehungsweise 2,8 Prozent zu. Die beiden Unternehmen schließen sich zusammen, die Fusion hat ein Volumen von 6,43 Milliarden Dollar. (Reporterin: Sruthi Shankar, geschrieben von Christina Amann, redigiert von Kerstin Dörr. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 69 7565 1236 oder +49 30 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below