January 29, 2020 / 2:56 PM / a month ago

MÄRKTE-Apple treibt Wall Street an

Frankfurt, 29. Jan (Reuters) - Die US-Börsen haben am Mittwoch von überraschend starken Firmenbilanzen profitiert. Vor allem Apple konnte glänzen. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte und der Index der Technologiebörse Nasdaq kletterten um je ein halbes Prozent auf 28.859 beziehungsweise 9315 Punkte. Der breiter gefasste S&P 500 gewann 0,4 Prozent auf 3288 Zähler.

Apple-Aktie zogen um 2,2 Prozent an. Erstmals seit einem Jahr verkaufte der Konzern wieder mehr iPhones. Außerdem steigerte er Umsatz und Gewinn stärker als erwartet. Auch die Zahlen von General Electric (GE) und McDonalds sorgten für gute Laune. GE-Papiere gewannen mehr als acht Prozent. Die Papiere der Burgerkette legten 0,7 Prozent zu.

Die Ausbreitung des Coronavirus trieb Investoren weltweit aber weiterhin um. In China stieg die Zahl der Toten auf 132. “Es wird gemunkelt, dass die tatsächliche Zahl viel höher ist”, sagte Chef-Marktstratege Neil Wilson vom Broker Markets.Com. “Es heißt, das Weiße Haus erwäge ein völliges Reiseverbot zwischen den USA und China - dies hätte schwerwiegende Auswirkungen auf Handel und Wirtschaft.” (Reporter: Sruthi Shankar, geschrieben von Anika Ross, redigiert von Georg Merziger Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below