May 1, 2020 / 3:50 PM / a month ago

MÄRKTE-Wall Street nach erneuter Zoll-Drohung gegen China im Minus

New York, 01. Mai - Die US-Börsen haben am Freitag nachgegeben. Die Gewinnwarnung von Amazon und die erneute Drohung von US-Präsident Donald Trump mit neuen Zöllen gegen China drückten auf die Stimmung. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte lag zwei Prozent im Minus bei 23.853 Punkten. Der breiter gefasste S&P 500 verlor 2,3 Prozent auf 2845 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq fiel 2,5 Prozent auf 8672 Punkte.

Im Streit über die Rolle Chinas beim Ausbruch des Coronavirus verschärfte Trump den Ton und brachte neue Zölle auf chinesische Produkte ins Gespräch. Das habe die Aufmerksamkeit des Marktes wieder auf den Handelsstreit zwischen den beiden größten Volkswirtschaften der Welt gelenkt, sagte Analyst Peter Cecchini von Cantor Fitzgerald.

Amazon-Papiere gaben sieben Prozent nach. Wegen hoher Investitionen von mindestens vier Milliarden Dollar in Logistik und Sicherheit der Mitarbeiter könnte der Online-Händler im laufenden Quartal in die roten Zahlen rutschen.

Apple warnte in der Coronakrise vor einer unsicheren Zukunft. Der iPhone-Hersteller schloss das erste Vierteljahr nach einer Umsatzwarnung im Februar doch noch mit einem Umsatzplus ab und übertraf damit die Erwartungen des Marktes. Die Papiere legten 0,6 Prozent zu. (Büro New York und Bangalore; geschrieben von Kerstin Dörr; redigiert von Hans-Edzard Busemannn Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below