for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Marktbericht USA

MÄRKTE-Überraschend gute Jobdaten bringen US-Anleger in Kauflaune

Frankfurt, 05. Jun (Reuters) - Unerwartet positive Arbeitsmarktdaten haben die US-Börsen am Freitag beflügelt. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte kletterte um 2,8 Prozent auf 27.024 Punkte. Der breiter gefasste S&P 500 stieg um 2,3 Prozent auf 3182 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq gewann 1,6 Prozent auf 9774 Punkte.

Trotz der anhaltenden Folgen der Viruskrise wurden in den USA im Mai rund 2,5 Millionen Stellen außerhalb der Landwirtschaft geschaffen. Ökonomen hatten hingegen mit einem Abbau von acht Millionen gerechnet. Die Arbeitslosenquote sank auf 13,3 Prozent von 14,7 Prozent. “Die völlige Überraschung”, kommentierten die Analysten der NordLB die Zahlen. “Dies ist ein ungeheuer positiver Schritt in die richtige Richtung und deutet wahrscheinlich auf eine schnellere Erholung hin, zumindest auf dem Arbeitsmarkt, als die Menschen erwartet hatten”, sagte Stratege Subadra Rajappa von der Bank Societe Generale.

Anleger griffen vor allem bei Finanzwerten zu. Papiere von Bank of America, Citigroup und JPMorgan gewannen bis zu 8,5 Prozent. Investoren wetteten auch auf eine Erholung der Nachfrage im Luftfahrtsektor, was Titel von Boeing, American Airlines Group und United Airlines antrieb.

Spekulationen auf verlängerte Förderbremsen der Erdölproduzenten halfen den Ölpreisen nach oben und machten Aktien aus dem Öl- und Gas-Sektor begehrt. Die Papiere von Exxon und Chevron kletterten um bis zu 7,2 Prozent.

Reporter: Devik Jain, Anika Ross, redigiert von Hans Busemann. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up