June 9, 2020 / 1:50 PM / a month ago

MÄRKTE-Wall Street-Rally macht vor Fed-Entscheid Pause

Frankfurt, 09. Jun (Reuters) - Zum Auftakt der zweitägigen geldpolitischen Beratungen der US-Notenbank scheuen Anleger weitere Aktienkäufe. Die Leitindizes Dow Jones, Nasdaq und S&P 500 gaben am Dienstag bis zu ein Prozent nach. Damit notierten sie aber jeweils rund 40 Prozent über ihren Tiefs vom März. Wie die Börsen so schnell so stark gestiegen seien, müsse jederzeit mit Rücksetzern gerechnet werden, sagte Randy Frederick, Manager beim Brokerhaus Charles Schwab. Börsianer rechnen nicht damit, dass die Fed am Mittwoch neu geldpolitische Maßnahmen ankündigen wird. Daher richten sie ihre Aufmerksamkeit auf den Konjunkturausblick der Notenbank.

Mit einem Plus von fast neun Prozent gehörten die Aktien von Macy’s zu den Favoriten am US-Aktienmarkt. Der Kaufhaus-Kette zufolge läuft das Geschäft in den nach der Lockerung der Coronavirus-Restriktionen wiedereröffneten Filialen besser als erwartet.

Wenige Stunden vor Bekanntgabe von Geschäftszahlen rutschten die Titel der Kinokette AMC dagegen um knapp sechs Prozent ab. In Kalifornien dürfen Lichtspielhäuser zwar ab Freitag wieder öffnen, aber nur unter strengen Hygieneauflagen und mit reduzierter Besucherzahl.

Reporter: Hakan Ersen. Redigiert von Hans Busemann Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below