June 17, 2020 / 2:14 PM / 20 days ago

MÄRKTE-Aussicht auf Erholung stützt US-Börsen

Frankfurt/Bangalore, 17. Jun (Reuters) - Die Hoffnung auf eine Erholung der Wirtschaft lässt Anleger an den US-Aktienmärkten weiter zugreifen. Für Zuversicht sorgte die Aussicht auf weitere massive Konjunkturhilfen. Ein Rekordanstieg neuer Coronavirus-Infektionen in sechs US-Bundesstaaten begrenzte allerdings die Kurszuwächse. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte eröffnete am Mittwoch 0,2 Prozent fester bei 26.339 Punkten. Der breiter gefasste S&P 500 gewann knapp 0,3 Prozent auf 3133 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq legte rund 0,5 Prozent auf 9941 Punkte zu.

“Es besteht kaum Zweifel daran, dass die Weltwirtschaft im April ihren Tiefpunkt erreicht hat und im Mai und Juni rekordhohe Wachstumsraten verzeichnen wird, die das BIP im dritten Quartal stark über den Tiefpunkt im zweiten Quartal anheben wird”, schrieben die Ökonomen von JPMorgan. Der S&P 500 und der Dow-Jones-Index liegen nur noch acht beziehungsweise elf Prozent unter ihren Rekordschlussständen vom Februar. “Obwohl Fragezeichen bleiben, ob ein solches Erholungstempo nachhaltig ist, da die Pandemie wahrscheinlich nicht irgendwann in diesem Jahr vorbei sein wird, macht es die Flut von Stimuli für Investoren schwierig, ihre optimistische Sicht aufzugeben”, sagte Raffi Boyadjian, Analyst beim Online-Broker XM.

Gefragt waren an der Wall Street unter anderem die Aktien der Pharmafirma PDS Biotechnology. Die Anteilsscheine legten 10,1 Prozent zu, nachdem der Konzern angekündigt hatte, mit der in Brasilien ansässigen Firma Farmacore Biotechnology an einem Impfstoff gegen Covid-19 zu arbeiten. Aktien von Beyond Meat stiegen zum Handelsstart 7,9 Prozent. Die Anleger erfreute ein Großpaket mit zehn Veggie-Bulletten, die der US-Fleischersatzhersteller für knapp 16 Dollar für eine begrenzte Zeit in die Regale von US-Einzelhändlern bringen will.

Reporter: Medha Singh, Devik Jain; geschrieben von Stefanie Geiger, redigiert von Sabine Ehrhardt. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-75651236 oder 030-28885168

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below