for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Marktbericht USA

MÄRKTE-Wall Street setzt Rekordjagd fort

Frankfurt, 02. Sep (Reuters) - Angetrieben von erneuten Kursgewinnen der Technologiewerte eilt die Wall Street weiter von Rekord zu Rekord. Selbst enttäuschende US-Arbeitsmarktdaten konnten den Anlegern ihre Laune nicht verderben. Der Nasdaq-Index stieg zur Eröffnung am Mittwoch um ein knappes Prozent auf 12.050,46 Punkte und der breit gefasste S&P 500 markierte mit 3546,41 Zählern ebenfalls eine neue Bestmarke. Der US-Standardwerteindex Dow Jones gewann zwar ein halbes Prozent auf 28.791,56 Stellen, ihm fehlen aber noch etwa 800 Punkte bis zu einem neuen Rekord.

“Die Anleger konzentrieren sich weiterhin auf das Positive und blenden Negatives aus”, sagte Chris Beauchamp, Chef-Marktanalyst des Brokerhauses IG. “Dieser Optimismus ist befremdlich, da die Pandemie noch nicht überwunden ist.” Der privaten Arbeitsagentur ADP zufolge fiel der Stellenaufbau im August mit 428.000 Job weniger als halb so hoch aus wie erhofft, war aber etwa drei Mal so hoch wie im vorangegangenen Monat. Die ADP-Zahlen geben einen Vorgeschmack auf die offiziellen Daten am Freitag.

Bei den Aktienwerten gehörte NVidia zu den Favoriten. Die Aktien des Unternehmens stiegen nach der Vorstellung einer neuen Generation von Grafikchips um fast sieben Prozent auf ein Rekordhoch von 589,07 Dollar. Da deren Preise auf oder gar unter dem Niveau der bisherigen Produkte lägen, werde eine große Zahl der weltweit mehr als 200 Millionen Videospiele-Enthusiasten ihre Grafikkarten sicher erneuern, prognostizierten die Analysten der Bank JPMorgan.

Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Ralf Bode. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 030 2201 33711 für Politik und Konjunktur oder 030 2201 33702 für Unternehmen und Märkte.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up