for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Marktbericht USA

MÄRKTE-Ermutigende Firmenbilanzen schieben Wall Street an

Frankfurt, 11. Sep (Reuters) - Quartalszahlen von Oracle haben die Stimmung am US-Aktienmarkt zum Wochenschluss aufgehellt. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte lag am Freitag bis zu 0,7 Prozent höher bei 27.716 Punkten, der breiter gefasste S&P 500 gewann 0,8 Prozent auf 3364 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq stieg um ein Prozent auf 11.033 Punkte und erholte sich damit weiter von seinem jüngsten Ausverkauf.

Oracle-Aktien sprangen nach einem besser als erwartet ausgefallenen Quartalsergebnis um mehr als sieben Prozent auf ein Rekordhoch von 61,46 Dollar. Der SAP-Konkurrent profitiert vom Trend zum Homeoffice in der Corona-Krise dank einer höheren Nachfrage nach Cloud-Dienstleistungen. Die ebenfalls zu den Profiteuren der Pandemie-Einschränkungen zählenden Tech-Riesen Apple, Amazon, Microsoft und der Online-Videoanbieter Netflix notierten ebenfalls fester. Viele Anleger betrachten den Ende vergangener Woche ins Rollen gekommenen Ausverkauf im Tech-Sektor als eine gesunde Konsolidierung nach einer rasanten fünfmonatigen Rally und sehen den allgemeinen Aufwärtstrend nicht in Gefahr.

Aktien von Tesla lagen 1,7 Prozent höher. Der Elektroautobauer will Insidern zufolge seine in China produzierten Model-3-Autos in anderen asiatischen Ländern und in Europa verkaufen. Die Fahrzeuge, die seit Dezember in der Fabrik in Shanghai gebaut werden, sollen ab dem kommenden Jahr auch in Japan und Hongkong angeboten werden.

Reporter: Medha Singh, geschrieben von Anika Ross, redigiert von Kerstin Dörr. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 030 2201 33711 für Politik und Konjunktur 030 2201 33702 für Unternehmen und Märkte

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up