for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Marktbericht USA

MÄRKTE-Banken und Reisewerte verhelfen US-Börsen zu Gewinnen

Frankfurt/Bangalore, 28. Sep (Reuters) - Nach der längsten Verlustserie seit einem Jahr haben Schnäppchenjäger den US-Börsen zu Gewinnen verholfen. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte ging am Montag 1,4 Prozent fester bei 27.542 Punkten in den Handel. Der breiter gefasste S&P 500 gewann 1,4 Prozent auf 3345 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq notierte 1,5 Prozent fester bei 11.074 Punkten. Michael Hewson, Chef-Marktanalyst beim Brokerhaus CMC Markets, verwies auf Optimismus im Zusammenhang mit einem 4,2 Billionen Dollar schweren Konjunkturpaket, das in der laufenden Woche zur Abstimmung kommen könnte. “Immer noch sind es Hoffnungen und keine Erwartungen, aber dennoch scheinen die Märkte sich an jeden Strohhalm des Optimismus zu klammern.”

Gefragt waren die Aktien, die zuletzt besonders stark unter Druck geraten waren, wie Bankenwerte etwa die Titel von JPMorgan, Goldman Sachs, Morgan Stanley, Wells Fargo, Bank of America oder Citigroup mit einem Plus von bis zu 2,6 Prozent. Auch Reisewerte standen auf dem Einkaufszettel: Die Aktien von Delta Air Lines, United und American Airlines notierten bis zu 3,8 Prozent höher, Kreuzfahrtunternehmen wie Norwegian Cruise, Royal Caribbean oder Carnival verteuerten sich um bis zu 2,9 Prozent.

Um mehr als ein Drittel abwärts ging es dagegen für die Aktien des Impfstoffentwicklers Inovio. Das Unternehmen kann eine geplante Wirksamkeitsstudie vorerst nicht beginnen, weil die US-Pharmaaufsicht FDA noch Fragen hat.

Reporter: Devik Jain und Christina Amann. Redigiert von Hans Busemann Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter der Telefonnummer +49 30 2201 33702

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up