for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Marktbericht USA

MÄRKTE-Impfstoff-Hoffnungen geben Wall Street Auftrieb

Frankfurt, 11. Nov (Reuters) - In Erwartung einer raschen Genesung der Wirtschaft von den Folgen der Coronavirus-Pandemie decken sich weitere Anleger mit US-Aktien ein. Die Leitindizes Dow Jones, Nasdaq und S&P 500 stiegen zur Eröffnung am Mittwoch um bis zu 1,5 Prozent.

“Es wird zwar einige Zeit dauern, bis ein erheblicher Teil der Bevölkerung geimpft ist”, sagte Randy Frederick, Manager beim Brokerhaus Charles Schwab. Die Fortschritte bei der Entwicklung eines Wirkstoffs zeichneten aber ein helleres Bild der Zukunft.

Von den Anfechtungsklagen der US-Präsidentenwahl ließen sich Börsianer nicht aus der Ruhe bringen. Sie rechneten nicht damit, dass sich US-Präsident Donald Trump auf diesem Weg im Amt halten könne.

Zu den Favoriten am US-Aktienmarkt zählte Lyft mit einem Kursplus von 3,4 Prozent. Der Fahrdienst-Vermittler verzeichnete zwar wegen der Pandemie eine Umsatzeinbruch. Ermutigend sei aber, dass das Unternehmen dank eines strikten Sparkurses weiterhin im vierten Quartal 2021 die Gewinnschwelle erreichen wolle, kommentierte Analyst John Blackledge vom Vermögensverwalter Cowen. Lyft kündigte außerdem den Einstieg in das Geschäft mit Essenslieferungen an. Die Aktien des Erzrivalen Uber, der mit Uber Eats bereits in diesem Feld vertreten ist, verloren 0,6 Prozent.

Reporter: Hakan Ersen. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 030 2201 33711 für Politik und Konjunktur oder 030 2201 33702 für Unternehmen und Märkte.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up