for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Marktbericht USA

MÄRKTE-Moderna-Impfstoff weckt bei US-Anlegern Hoffnung auf Normalität

Frankfurt, 16. Nov (Reuters) - Die Erfolgsmeldung zu einem weiteren Corona-Impfstoff weckt auch bei US-Anlegern die Hoffnung auf eine Rückkehr zur Normalität und eine rasche Erholung der Wirtschaft. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte eröffnete am Montag 1,2 Prozent fester bei 29.810 Punkten. Der breiter gefasste S&P 500 gewann 0,8 Prozent auf 3613 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq lag kaum verändert bei 11.820 Punkten. “Die Weltbevölkerung hätte vom Moderna-Impfstoff nicht mehr verlangen können”, sagte Seema Shah, Chefstrategin von Principal Global Investors. “Die Anzeichen für eine baldige Rückkehr zur Normalität nehmen zu, und dies dürfte die Rally weiter anheizen.”

Das US-Unternehmen Moderna hatte zuvor erklärt, sein Corona-Impfstoff zeige eine Wirksamkeit von 94,5 Prozent. Das Mittel kann zudem mit Vorteilen gegenüber dem BioNTEch-Impfstoff punkten, weil er nicht so kalt gelagert werden muss. Das Unternehmen kündigte an, in den kommenden Wochen die Marktzulassung in den USA zu beantragen. Der Impfstoff sei “Licht am Ende des Tunnels”, sagte der oberste US-Seuchenexperte Anthony Fauci. “Und es scheint so zu sein, als ob dieses Licht am Ende nicht doch noch ein entgegenkommender Zug ist”, sagte Ayush Ansal, Chefinvestor beim Hedgefonds Crimson Black Capital. Moderna-Aktien schnellten um 12,4 Prozent nach oben und markierten ein Rekordhoch. Die BioNTech-Titel gaben dagegen 10,2 Prozent nach.

Gefragt waren auch die Aktien von Reiseunternehmen wie United Airlines, American Airlines oder der Kreuzfahrtanbieter Carnival und Norwegian Cruise mit einem Kursaufschlag zwischen 5,8 und 9,8 Prozent. Abwärts ging es dagegen für Techwerte wie Amazon oder Apple, die in den vergangenen Monaten von den Kontaktbeschränkungen profitiert hatten.

Reporterin: Christina Amann, redigiert von Ralf Bode. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter der Telefonnummer +49 30 2201 33702

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up